Folgt nun der vierte Aufstieg? 14.04.2014: Folgt nun der vierte Aufstieg?

Das Löwenrudel der SG Ratingen feiert in diesem Jahr das vierte Meisterstück in Folge. Seit der Gründung der Spielgemeinschaft  im April 2011 geht es steil bergauf für die Dumeklemmer und in beinahe allen Bereichen durften innerhalb kürzester Zeit beachtliche Erfolge gefeiert werden. Neben vielfachen Meisterschaften und Aufstiegen im Jugend- und Seniorenbereich ist es nun die erste Herrenmannschaft, die eine ohnehin schon erfolgreiche Meistersaison in der anstehenden Relegation  (02.+10.5.2014) mit dem Aufstieg in die dritte Bundesliga krönen kann.

Doch bis hierhin ist es ein harter und steiniger Weg, wartet in den beiden Entscheidungsspielen doch der Meister der Oberliga Mittelrhein, der Longericher SC , auf die Löwen. Die Kölner Handballer aus dem Stadtteil Chorweiler haben eine beeindruckende Serie gespielt und sind völlig zu Recht Meister ihrer Klasse. Nur ein einziges Mal musste der SC das Parkett als Verlierer verlassen, 23 (!) Mal nahm man beide Punkte mit. Diese Serie soll gegen das Rudel ausgebaut und so der Aufstieg in die dritte Bundesliga realisiert werden.

Die erste Herrenmannschaft des Löwenrudels muss sich aber keineswegs vor dem bekanntermaßen schweren Gegner verstecken. Bis auf eine mittelgroße Schwächephase im Januar diesen Jahres zeigten sich die Mannen von Coach Richard Ratka trotz der neuen Konstellation des Teams als starke Einheit, die gerade in kritischen Phasen auf den Punkt ihre Leistung abruft. Trotz vieler Verletzungen wurde auf die eigene Stärke mit der Unterstützung aus dem eigenen Jugendbereich gesetzt, ohne weitere Spieler von außerhalb zu verpflichten. Dies soll in den anstehenden Relegationsspielen ebenfalls passieren und die erste Gelegenheit dazu bietet sich bereits am 02.05.2014 (20 Uhr) in der Gothaer Straße. In den ersten sechzig Minuten der Entscheidungsspiele genießen die Löwen Heimrecht und wollen dazu die altehrwürdige Spielstätte entstauben. „Vor gut eineinhalb Jahren haben wir im Derby gegen den TV Ratingen einen Zuschauerrekord aufgestellt. Unser Ziel ist es, diesen Rekord erneut zu knacken“, schaut der spielende Manager Bastian Schlierkamp auf das Ratinger Event voraus.

Tickets für die Begegnung können im Vorverkauf per Email , telefonisch (werktags von 8-11 Uhr unter 02102 – 5792122) oder bei der offiziellen Vorverkaufsstelle „Schlüsseldienst Reinhardt“ (Mülheimer Straße 15, 40878 Ratingen oder 02102 – 82000) erworben werden.

Für das Rückspiel (10.05.2014, 18:30 Uhr) steht nur ein kleines Kartenkontingent zur Verfügung. Trotzdem wird Interessierten die Möglichkeit eingeräumt, per Fanbus nach Köln zu reisen und im Anschluss an die Partie den Abschluss der Saison mit dem gesamten Löwenrudel bei unserem Partner VITA Gesundheit Breitscheid zu feiern. Bei Interesse hierfür können ebenfalls die o.g. Kontaktadressen genutzt werden.