Reserve bei der Fortuna 13.11.2016: Reserve bei der Fortuna
Wieder im Rudel: Michael Hoffend von Knobloch
Am Sonntagmittag tritt das Reserverudel im Rahmen des siebten Landesligaspieltages bei der Fortuna aus Düsseldorf zum Gastspiel an. Der Gegner selbst steht mit 6:6 Punkten im Tabellenmittelfeld auf dem sechsten Rang und spielte bisher eine eher durchwachsene Saison. Insbesondere die letzten beiden Partien der Düsseldorfer waren hart umkämpft. Die Duelle gegen Jahn/West und zuletzt die SG Unterrath endeten beide 22:21 – einmal für und einmal gegen die Fortuna.

Die SG bastelt weiter an ihrer Verfolgerrolle. Letzte Woche konnte man sich zwar mit 33:25 gegen Kettwig durchsetzten, sowohl Trainer als auch Spieler waren mit der Leistung, insbesondere in der ersten Halbzeit aber ganz und gar nicht zufrieden. Wieder einmal haben sich zu viele Fehler ins Spiel der Ratinger eingeschlichen, wieder einmal konnte man die gewünschte Leistung nicht über 60 Minuten abrufen. Daran hat man auch unter der Woche gearbeitet und bekommt am kommenden Sonntag eine neue Chance den Trainer und sich selbst zufriedenzustellen.

Dafür konnte man am Donnerstag bereits wieder Torhüter Michael Hoffend von Knobloch begrüßen. Der Keeper stieg unter der Woche nach seinem Überseeurlaub wieder ins Training ein und wird Leszek Hoft auch am Sonntag zur Verfügung stehen. Fabian Zarnekow, der weiterhin in der Karibik verweilt, wird bis dahin im Rückraum von der A-Jugend vertreten. Die Junglöwen zeigten bereits letzte Woche gegen Kettwig, wozu sie im Stande sind und wollen in der nächsten Begegnung sicherlich an diese Leistung anknüpfen. So wird sich die genaue Kaderzusammensetzung erst am Wochenende zeigen, Trainer Hoft wird ob der vielen Möglichkeiten allerdings nicht ganz unglücklich sein.

Wie immer freut sich die Zwote über eure Unterstützung, Sonntagsmittags hat man doch in der Regel nichts zu tun?!

Fortuna Düsseldorf – SG Ratingen II, Sonntag 13.11., Anwurf 14:00 Uhr, Heinrich-Heine-Gesamtschule, Graf-Recke-Straße 162, 40237 Düsseldorf