Reserverudel vor Spitzenspiel 13.01.2017: Reserverudel vor Spitzenspiel
Die Zwote will am Samstag die Tabellenführung verteidigen.
Endlich ist es soweit, das lange erwartete Spitzenspiel der Landesliga steht an. Am vorletzten Spieltag der Hinrunde kommt die DJK VfR Mühlheim Saarn in die Höhle der Löwen, es trifft der Erste auf den Zweiten, 20:2 auf 19:3 Punkte und mit +75 und +69 die beiden besten Tordifferenzen der Liga aufeinander. So ausgeglichen wie die Teams auf dem Papier erscheinen gestalteten sich auch die jeweiligen Saisonverläufe.

Bereits am dritten Spieltag stolperte das Reserverudel über die Zweitvertretung des ART Düsseldorfs, während sich die Saarner still und heimlich zum Spitzenreiter mauserten. Die Tabellenführung der Mülheimer überlebte ein Unentschieden beim ETB Essen und endete erst, als die Gäste am achten Spieltag mit 17:18 bei der HSG Jahn/West unterlagen. Die Dumeklemmer profitierten bekanntlich von dieser Niederlage und gaben die gewonnene Tabellenführung bis zum heutigen Tage nicht mehr ab. Aber auch die Saarner konnten sich fangen und bleiben mit zuletzt drei Siegen in Folgen in direkter Schlagdistanz zum Spitzenreiter aus Ratingen.

Auf das unumstrittene Spitzenspiel freut man sich in Ratingen, wie wahrscheinlich auch in Mühlheim, schon lange. Durch die vierwöchige Winterpause unmittelbar vor der Partie, wird die Begegnung abermals brisanter. Wer konnte seine Form besser konservieren, wer kommt besser aus dem Urlaub zurück und vielleicht am wichtigsten: wer kann sich besser auf den Punkt fokussieren. Bei zwei ausgeglichenen Mannschaften auf Augenhöhe wird die Tagesform nicht unwichtig sein, das wissen beide Trainer als auch die Akteure selbst.

Trainer Leszek Hoft erwartet einen bissigen Gegner, der die Tabellenführung um jeden Preis zurück erobern möchte. Seit der Jahreswende befindet sich das Team wieder im Training, bereitet sich intensiv vor und ist vor allem voller Vorfreude auf das anstehende Gipfeltreffen. Es geht um nicht weniger als die beste Ausgangslage für die kommende Rückrunde, beide Mannschaften wollen mit einem Sieg einen großen und wichtigen Schritt Richtung Aufstieg schaffen.

Es treffen die beiden besten Teams der Hinrunde aufeinander, sodass man sich auf ein hart umkämpftes, leidenschaftlich geführtes Spitzenspiel freuen darf. In einem würdigen Rahmen, beim Neujahrsempfang der SG Ratingen, freut sich die Mannschaft auf Ihre lautstarke Unterstützung, denn daas lange Warten hat endlich ein Ende! Am morgigen Samstagnachmittag schon, wird in Ratingen-West um die Tabellenspitze gefochten!

SG Ratingen II vs DJK VfR Mühlheim Saarn, Samstag 14.01., Anwurf um 15:30 Uhr, Höhle der Löwen, Gothaer Straße 23, 40880 Ratingen