Es bleibt bei der bisherigen Staffeleinteilung 12.07.2014: Es bleibt bei der bisherigen Staffeleinteilung
Lediglich die HG Saarlouis wird durch den VFL Gladbeck ersetzt
Das Wichtigste aus Sicht des Löwerudels vorneweg: es bleibt bei der bereits durch den DHB abgesegneten Staffeleinteilung mit vielen Derbys in der Westgruppe. In diesem Rahmen bleibt es bei kurzen Wegen nach Duisburg, Krefeld oder auch Neuss. Lediglich nach Lemgo, Minden, Wiesbaden und Zweibrücken muss sich der SG-Tross zu einer etwas längeren Auswärtsfahrt aufmachen. Das dürfte allerdings zu verschmerzen sein, zumal durch die endgültige Lizenzvergabe an den HSV Hamburg in der ersten Bundesliga sich nun auch die HG Saarlouis erfolgreich in die 2. Bundesliga eingeklagt hat und dadurch der VFL Gladbeck nachträglich in die dritte Liga rutscht.

Bei der heutigen Marathonsitzung in Dortmund wurde in Anwesenheit aller 64 Drittligavertreter auch ein Fahrtkostenausgleich abgelehnt, der für die Dumeklemmer wohl sehr kostspielig geworden wäre. Besprochen wurden weiterhin Regularien und Richtlinien für den Spielbetrieb in der dritten Liga. Davon abgesehen lässt das neue Video-Magazin auf neue Vermarktungspotenziale hoffen, so dass der Weg in eine spannende Premierensaison in der dritten Liga viel Neues mit sich bringt.

Alle Gegner in der Übersicht: Spielplan .

 
Fotoquelle: faz.net