Verfrühtes Weihnachtsgeschenk: Bundesligist in Ratingen 11.12.2014: Verfrühtes Weihnachtsgeschenk: Bundesligist in Ratingen
Erstklassiger Gast: GWD Minden (1. Bundesliga)
Das Löwenrudel hat knappe zwei Wochen vor Weihnachten schon sein Weihnachtsgeschenk erhalten. Vor wenigen Tagen hat Bundesligist GWD Minden seine Zusage für ein Freundschaftsspiel im Januar gegeben! Am 18.01., 17 Uhr wird also in der Gothaer Straße Bundesligaluft zu schnuppern sein. Und nicht ganz zufällig kann neben der Mannschaft ein weiterer prominenter Gast begrüßt werden, wenn der ehemalige Höseler und heutige Manager des GWD Hotti Bredemeier auf seinen Schützling aus glorreichen TuRu-Zeiten Richard Ratka trifft.

“Wir freuen uns riesig über die Zusage aus Minden und die damit verbundene Möglichkeit, dem Ratinger Handballpublikum einen echten Leckerbissen präsentieren zu können. Und das mit Hotti Bredemeier auch noch ein alter Bekannter zurückkehrt, der für die SG Ratingen seit ihrer Gründung als Vorbild  fungiert, ist mehr als ein Sahnehäubchen.”, sagt Bastian Schlierkamp und fügt an: “Hiermit schließt sich auch ein wenig der Kreis.”Worauf Bastian hier anspielt, das verrät er in einem ausführlichen Interview zu einem späteren Zeitpunkt. Einen weiteren Einblick kann die SG Ratingen aber auch jetzt schon geben:

Wie in der Vergangenheit schon regelmäßig durchgeführt und mittlerweile zur Tradition geworden nutzt das Löwenrudel die Möglichkeit, die Aktion Lichtblicke zu unterstützen. Beim Heimspiel der ersten Herrenmannschaft gegen den Soester TV (20.12.2014, 18 Uhr) warten dicke Gewinne in einer attraktiven Tombola, deren Erlös dem guten Zweck dient. Hauptpreis: Ein offizieller Platz auf der Bank des Löwenrudels beim Spiel gegen den Bundesligisten GWD Minden. Mit ein bisschen Glück kann man also hautnah am Geschehen teilnehmen und den Stars des Gastes Auge in Auge gegenüberstehen.

 
Was? SG Ratingen (3. Liga) – GWD Minden (1. Bundesliga)

Wann? 18.01.2015, 17 Uhr

Wo? Sporthalle Gothaer Straße