Topspiel-Sieg dank großem Kampf 11.11.2015: Topspiel-Sieg dank großem Kampf

Nach dem durchaus überzeugenden Heimsieg gegen ATV Biesel ging es für die Junglöwen am vergangenen Wochenende zum Topspiel nach Haan. Dort spielte man gegen den Haaner TV, welchem man am vorherigen Spieltag noch die Tabellenführung weggeschnappt hatte. Dementsprechend wollten die Haaner den 1.Tabellenplatz wieder zurückerobern. Die SG wollte dies selbstverständlich mit aller Macht verhindern.

Von Minute eins deutete sich ein wahres Kampfspiel an. Beide Mannschaften stellten eine äußerst stabile und aggressive Deckung. In der Offensive war allerdings, zumindest bei den Junglöwen, noch einiges an Luft nach oben. Durch zwischenzeitlich unkonzentrierte Aktionen wurden einige Großchancen leichtfertig verschenkt. Jedoch der Wille stimmte bei beiden Teams und vor allem die Junglöwen pushten sich ständig gegenseitig hervorragend. Die komplette erste Hälfte war von Führungswechseln geprägt, allerdings hatten die Hausherren ein leichtes Übergewicht und gingen auch mit einer 12:11 Führung in die Kabine.

Die zweite Halbzeit begann mit einem kleinen Rückschlag für die Ratinger, denn der Haaner TV baute direkt nach Wiederanpfiff mit 14:11 die Führung aus. Die Junglöwen kämpften aber vorbildlich und es gelang ungefähr in der Mitte des zweiten Durchgangs mit 19:20 in Führung zu gehen. Jetzt sollte man eigentlich meinen, dass die SG mit positivem Schwung geladen den Vorsprung ausbauen würden, allerdings kämpften auch die Haaner sehr gut und brachten die Junglöwen unmittelbar danach wieder in Rückstand. Nach ständigem Hin und Her waren die A-Junioren aus Ratingen unmittelbar vor Schluss in der Lage, etwas deutlicher in Führung zu gehen und gewannen nach überaus spannenden 60 Minuten mit 23:27.

Mit diesem enorm wichtigen Auswärtssieg holen die Junglöwen weitere Punkte, bauen ihre Tabellenführung aus und grüßen weiterhin ungeschlagen von der Tabellenspitze. Jedoch bleibt für Ausruhen keine Zeit, denn am nächsten Samstag um 14 Uhr empfängt die SG den Tabellendritten JHC Wermelskirchen zum nächsten Spitzenspiel.