Nachruf: Petra von Wachtmeister 10.02.2017: Nachruf: Petra von Wachtmeister
Petra von Wachtmeister
Ein Mensch, der bis zuletzt wie ein Löwe gekämpft hat, ist von uns gegangen. Petra von Wachtmeister erlag  am Donnerstag einer kurzen und schweren Krankheit und hinterlässt eine nicht zu füllende Lücke.

Noch vor wenigen Wochen waren Petra und ihr Umfeld hoffnungsvoll. Ein potentieller Stammzellenspender wurde gefunden und zunächst schien die erfolgte Transplantation erfolgversprechend verlaufen zu sein. Doch schon kurz danach kehrte die Krankheit zurück.

Petra war ein Löwe der ersten Stunde. Sie war Spielerin und Rudelmitglied aus Leidenschaft, engagierte sich auf den verschiedensten Ebenen in der Vereinsarbeit und wurde so auch in der SG Ratingen zu einem unverzichtbaren Teil des Ganzen. Aufgeschlossen, liebevoll und herzlich trat sie jedem gegenüber, der ihren Weg kreuzte. So entwickelten sich ganz automatisch tiefe Freundschaften, die zeigen wie teuer und wertvoll sie ihren Mitmenschen war.

Im Namen aller Mitglieder der SG Ratingen drücken wir den Hinterbliebenen unser tiefstes Mitgefühl aus. Wir werden Petra nie vergessen.

SG Ratingen 2011