Reserverudel empfängt HSG Jahn/West 09.12.2016: Reserverudel empfängt HSG Jahn/West
Das Reserverudel will die Tabellenführung behaupten.
Zwei knappe Spiele in Folge konnte Leszek Hoft’s Team siegreich gestalten und auch an diesem Spieltag erwartet die Zwote eine Wundertüte. Mit der HSG Jahn 05/SC West gastiert ein Team in der Höhle der Löwen, das wesentlich gefährlicher ist als es die Tabellensituation vermuten lässt.

Mit 7:11 Punkten auf dem 9. Tabellenrang trennen die Oberkasseler nur zwei Zähler von den Abstiegsrängen. Einen ihrer drei Siege erkämpfte der Gast allerdings gegen den damaligen Spitzenreiter aus Mühlheim-Saarn – und entthronte diesen damit. Nicht nur das ist ein Warnschuss Richtung Ratingen, denn auf den Sieg gegen Mühlheim folgte letzte Woche ein souveränes 25:19 gegen Unterrath, der Gegner hat also einen Lauf.

So jedoch auch die Löwen. Nach der unglücklichen Niederlage am dritten Spieltag beim ART Düsseldorf verlor man keinen Punkt mehr und führt mit 16:2 Punkten die Tabelle an. Insbesondere letzte Woche in Gerresheim hat sich das Reserverudel aber nicht gerade mit Ruhm bekleckert, sodass der Gast aus Düsseldorf schon die Chance wittert, den nächsten Spitzenreiter zu entthronen. Die Ausfälle von Bastian Schlierkamp und Fabian Zarnekow, die als Manager und Abwehrchef beim 3. Liga Spiel in Baunatal verweilen, wiegen natürlich schwer, dennoch müssen die Dumeklemmer mit der Favoritenrolle zurecht kommen.

Die SG erwartet ein bis in die Fingerspitzen motivierter Gegner, der die Ratinger vor eine schwierige Aufgabe stellen will. Dabei kann das Spiel auch für die Zuschauer in der Höhle der Löwen äußerst interessant werden, denn am Samstag trifft der beste Angriff (SGR, 263 Tore) auf die zweitbeste Abwehr der Liga (Jahn/West, 198 Tore). Morgen Abend zeigt sich wer in diesem brisanten Duell die Oberhand behält!

SG Ratingen II vs. HSG Jahn 05/SC West, Samstag 10.12., Anwurf um 19:30 Uhr in der Höhle der Löwen, Gothaer Str. 23, 40880 Ratingen