Vorbericht: SG Ratingen – Leichlinger TV 09.10.2014: Vorbericht: SG Ratingen – Leichlinger TV

Der siebte Spieltag beschert dem Löwenrudel eine echte Herkulesaufgabe. Mit dem Leichlinger TV stellt sich eines der Topteams der dritten Bundesliga in der Gothaer Straße vor, dass seit Jahren im oberen Tabellendrittel beheimatet ist. Die letzte Saison schloss die Mannschaft von Trainer und Manager Frank Lorenzet auf einem starken sechsten Platz ab. Es folgte ein kleiner Umbruch im Kader der Blütenstädter, doch die Neuen haben sich schon gut eingeführt. Mit Siegen in Ferndorf und dem zuletzt klaren Auswärtserfolg in Minden wurden Ausrufezeichen gesetzt.

Das Löwenrudel hat unterdessen am letzten Spieltag den Bann gebrochen und in Schalksmühle die ersten Punkte eingefahren. Mit einer kämpferischen Einstellung und einer geschlossenen Mannschaftsleistung belohnten es sich selbst und hofft nun, Schritt für Schritt die Leistungsgrenze weiter nach oben zu verschieben. Dabei helfen kann aller Voraussicht nach wieder Damian Janus, den zuletzt eine Grippe plagte. Mehr als fraglich ist hingegen der Einsatz von Nikolai Lenz. Der robuste Rückraumspieler hat sich eine Fußverletzung zugezogen droht für die kommenden Spiele auszufallen.

Anpfif der Partie ist am 11.10.2014, 18 Uhr (Sporthalle Gothaer Straße).