Reservelöwen im Stadtderby beim TuS Lintorf 03.03.2016: Reservelöwen im Stadtderby beim TuS Lintorf
Gehört nach dem Ende seiner Jugendzeit nun fest zum Kader der Zweiten: Bastian Lindner
Auf die Reservelöwen wartet am Samstagnachmittag (16 Uhr, Schulzentrum Lintorf) mit dem TuS Lintorf ein durchaus unangenehmer Gegner. Die Gastgeber haben sich im oberen Tabellendrittel deutlich festgebissen und wollen nun den Spitzenreiter ärgern.

Schon im Hinspiel versuchte das Team von Trainer Rene Osterwind alles, um den wurfgewaltigen Rückraum der SG am Spiel zu hindern. Dies brachte damals einige Räume für die schnellen Außen und so ging die gewählte Maßnahme nicht vollends auf. Im Angriff verlässt man sich besonders auf den ehemaligen Torhüter Sven Voigtländer, der mit Abstand bester Torschütze der Lintorfer ist. Da die zweite Mannschaft immer wieder genutzt wird, um verletzten Spieler der ersten Spielpraxis zu geben, bleibt unklar wer denn letztendlich auflaufen wird.

Bei der SG kehrt Fabian Zarnekow wieder zurück in die Mannschaft und eventuell wird auch Jens Engelen wieder mit eingreifen können. Nach dem Ende der A-Jugend Saison stößt Bastian Lindner nun fest zum Kader des Reserverudels – auch das ist keine Überraschung nach seinen bisherigen Leistungen im Dress der Löwen. Mit drei Trainingseinheiten hat sich die zweite Mannschaft vorbereitet, auch das ein Beweis für den Stellenwert den dieses Spiel für Trainer Leszek Hoft hat. Maßgeblich wird sicherlich sein, die Abwehr ähnlich zu stabilisieren wie im Hinspiel und dem Gegner von Beginn an nicht ins Spiel kommen zu lassen.

Anpfiff ist am Samstag, 5. März um 16 Uhr in der Sporthalle Lintorf am Breitscheider Weg. Das Reserverudel freut sich über lautstarke Unterstützung von den Rängen.