3.: Gerechte Punkteteilung gegen Jahn/West 03.03.2016: 3.: Gerechte Punkteteilung gegen Jahn/West

Am letzten Sonntag trat die dritte Herrenmannschaft gegen das Team aus Düsseldorf-Oberkassel an und konnte im Gegensatz zu den letzten Wochen endlich wieder einen Punkt auf der Haben-Seite verbuchen.

In einem ausgeglichenen Spiel kamen beide Teams zu einfachen Toren. Weder die Dummeklemmer noch die Gäste der HSG Jahn/West konnten sich entscheiden absetzen. Ständig wechselnde Führungen ließen auch nach 60 Minuten keinen Sieger vom Platz gehen. Zur Pause führte das Team um Trainer Wirtz, der nach überstandener Grippe wieder auf der Bank saß, bereits mit 15:12. Doch dieser Vorsprung schrumpfte von Minute zu Minute in der zweiten Halbzeit, so dass am Ende der Spiels mit 29:29 ein gerechtes Unentschieden stand. „Im Gegensatz zu den letzten Wochen, zeigte meine Mannschaft zeitweise ihr Können. Die Punkteteilung geht vollkommen in Ordnung“, kommentierte Wirtz das Spiel. Die Torhüter konnten mit sehr guten Paraden und drei gehaltenen Siebenmetern glänzen. Gleiches galt für Tobias Gérard am Kreis und Alex Remy auf der linken Aussenbahn. Beide Spieler haben sehr Wichtige und vor allem sehr schön heraus gespielte Tore für die Dummeklemmer geworfen. So geht es in den nächsten Wochen weiter gegen den Abstieg aus der Kreisliga Düsseldorf. Gegner ist die Mannschaft der SFD und die SG Ratingen geht wohl nicht als Favorit in das Spiel.

Aufstellung: Gérard P (TW), De Witte (TW); Jörgenshaus (7); Gérard T (3); Peters (1); Remy (3); Ghiea (3); Winter (8); Junkers (1); Schöbel (1) ; Malchow (1); Eggert (1); Gerson