Zwote reist nach Uerdingen 03.02.2017: Zwote reist nach Uerdingen
Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung will die Zwote in Uerdingen punkten.
Nach zuletzt drei Heimspielen in Folge und dem Sieg in der Vorwoche über Grün/Weiß Werden, muss die Zwote nun erstmalig in 2017 auswärts ran. Am zweiten Spieltag der Rückrunde heißt der Gegner Bayer Uerdingen, ein Team mitten im Abstiegskampf.

Bayer findet sich derzeit auf dem 10. Tabellenrang wieder, mit 10:18 Punkten allerdings nur einen Zähler vor den Abstiegsrängen. In einem extrem spannenden Abstiegskampf, der derzeit noch 6 von 14 Mannschaften fordert, zählt jeder Punkt – gemäß dieser Einstellung dürfen sich die Löwen auf ein schwieriges Spiel gefasst machen. Wichtige Punkte sammelten die Krefelder am letzten Spieltag, als sie gegen das Tabellenschlusslicht aus Unterrath mit 28:25 gewinnen konnten. Zuvor starteten die Hausherren mit einem Unentschieden und einer Niederlage ins neue Jahr.

Das Hinspiel in Ratingen konnten die Roten mit 35:25 für sich entscheiden. Allerdings bereitete der Uerdinger Rückraum-Routinier Axel Timmermann der Löwendeckung, insbesondere in der ersten Halbzeit, große Probleme, sodass man besser vorbereitet ins Rückspiel gehen will. Auf der anderen Spielfeldhälfte war es ebenfalls eine Partie des Rückraums. Junglöwe Clemens Oppitz und der 23-jährige Mateusz Dobrolowicz, in seinem ersten Spiel im Löwendress, erzielten jeweils 10 Tore und brachten den Ratingern im September ´16 so den ersten Heimsieg.

Zwei Punkte würden die Dumeklemmer auch aus dem Auswärtsspiel gerne mit nach Ratingen nehmen. Wichtig sind die Zähler vor allem, um den komfortablen 3-Punkte-Vorsprung auf Verfolger Saarn aufrecht zu erhalten. Die Löwen sind vorbereitet um die Siegesserie vor dem Rückspiel gegen den ART Düsseldorf aufrecht zu erhalten. Dafür bedarf es einer engagierten und konzentrierten Leistung – über 60 Minuten!

SC Bayer 05 Uerdingen – SG Ratingen II, Samstag 04.02., Anwurf um 17:30 im Covestro Sportpark Uerdingen, Löschenhofweg 70, 47829 Krefeld