Business-Lunch des Löwen-Clubs 03.02.2016: Business-Lunch des Löwen-Clubs
Reges Treiben im Business-Lunch
Wenn Sportvereine mit “ihrem Netzwerk” und VON einer “attraktiven Plattform für Geschäftskontakte” sprechen, dann verbirgt sich in vielen Fällen weniger dahinter, als es sich bestehende und potentielle Partner wünschen.  Zu oft ist die eingegangene Partnerschaft eine Einbahnstraße, welche eben nicht von beiderseitigem Mehrwert geprägt ist und in der sich eine Seite oftmals benachteiligt oder zumindest nicht gebührend berücksichtigt fühlt.

Und genau an dieser Stelle geht die SG Ratingen wieder einmal neue Wege. “Wir haben uns intensive Gedanken gemacht, was für unsere Partner wichtig sein könnte. Dabei kann die Prämisse, so professionell und zuverlässig wie möglich zu arbeiten, nur eine Basis sein. Jeder muss spüren, dass ein Engagement bei uns auch ganz individuellen Mehrwert bieten kann. Von diesem Zeitpunkt an war der Löwen-Club geboren”, umfasst Pascal Voß das, was im Löwenrudel den Rahmen der Kooperation von Verein und Partner darstellt.

Das konstruierte Gerüst wird ständig mit Leben gefüllt und hat mit dem in der vergangenen Woche durchgeführten Business-Lunch seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Voß dazu: “Das war zwar nur die Spitze des Eisbergs, dafür aber eine ziemlich dicke. Wir haben versucht, möglichst kreativ, zielgerichtet und in toller Atmosphäre unsere Partner miteinander zu vernetzen. Die erhaltenen Rückmeldungen bestätigen uns in dem Gefühl, genau das erreicht zu haben.”

Über 25 Teilnehmer hatten sich im Restaurant Essgold versammelt, zusammen gegessen und ein Speed-Dating mitgemacht, in dem in kürzester Zeit eine maximale Anzahl von Kontakten geknüpft wurde. Diese können nun weiter vertieft werden, sei es in der “Höhle der Löwen” bei den Heimspielen der ersten Herrenmannschaft oder bei einer der zahlreichen weiteren Veranstaltungen, die den Mitgliedern des Löwen-Clubs offen zugänglich sind. Es lebt also, das Netzwerk des Löwenrudels.

Link zur Videodokumentation: Hier klicken.

Link zum Fotoalbum: Hier klicken.