Vorbericht: SG Ratingen – TuS Ferndorf 02.08.2014: Vorbericht: SG Ratingen – TuS Ferndorf

Der Ball fliegt endlich wieder. Zum ersten Testspiel der Vorbereitung empfängt das Löwenrudel gleich einen der Mitfavoriten für das Meisterschaftsrennen. Denn mit dem TuS Ferndorf gastiert die Mannschaft in der Gothaer Straße, die haarscharf den Aufstieg in die zweite Liga verfehlte und in diesem Jahr einen erneuten Angriff auf die Spitze wagt.

“Der TuS verfügt über eine richtig gute Truppe, die im letzten Jahr nur dem TSV Dormagen den Vortritt lassen musste. In diesem Jahr sind die Jungs noch eingespielter und bestimmt besonders heiß auf den direkten Aufstieg. In diesem Testspiel können wir uns schonmal einen Vorgeschmack auf die anstehende Drittligasaison holen, hier hängen die Trauben extrem hoch.”, gibt Löwen-Coach Ratka einen Einblick auf das anstehende Spiel.

Mit den fünf Neuzugängen im Team steht das Einspielen und die Gewöhnung an die neuen Nebenleute zu den obersten Zielen im Rudel. Zur Improvisation wird Ratka ohnehin gezwungen sein, denn mit den fünf (Langzeit-)Verletzten brechen etliche Alternativen weg. Doch Bange machen läßt er nicht gelten: “Meine Aufgabe ist es, diejenigen die da sind topfit zu machen und optimal einzustellen. Und nichts anderes wird am Samstag gemacht.”