23.07.2018: Torwarttrainer verstärkt die Löwen

Olli Schmitz mit Prokurist Pascal Voß.

In der kommenden Saison wird Trainer Khalid Khan das Coachingzepter nicht mehr alleine in die Luft recken müssen. Mit Oliver Schmitz unterstützt ihn künftig ein erfahrener Mann an der Seitenlinie, der sich vornehmlich um das Torhütergespann aus Jascha Schmidt und Petre Angelov kümmern wird. Schmitz kommt vom Verbandsligaabsteiger TB Wülfrath.

Zur Person Oliver Schmitz:

  • Alter: 52
  • Familienstand: verheiratet
  • Geburtsort: Wuppertal
  • Beruf: Kaufmännischer Angestellter
  • Hobbies: Handball, Familie
  • Vorheriger Vereine: TB Wülfrath, TG Cronenberg, TV Friesen/BTG, ASV Wuppertal

Der erste Kontakt zwischen Olli Schmitz und der SG kam nach Ende seiner Tätigkeit beim TB Wülfrath zustande. Auf der Suche nach einem Torwarttrainer brachte der Wülfrather im Löwenfell, Yannik Nitzschmann, den Namen Olli Schmitz ins Gespräch. Nach einem ersten Telefonat mit Khalid Khan war für den gebürtigen Wuppertaler dann schnell klar, dass das mit der SG gut passen kann.

Schmitz begeistert vor allem das Konzept und die gute Mannschaftszusammensetzung, sodass er über ein mögliches Engagement in Ratingen gar nicht lange nachdenken musste. „Die SG Ratingen ist ein Verein mit klaren Zielen und einer konsequenter Umsetzung, zu der ich meinen Teil zukünftig gerne beitrage“, so Schmitz zu seiner neuen Aufgabe. Sportlich möchte Schmitz „die Mannschaft und insbesondere die Torhüter unterstützen um zusammen den größtmöglichen Erfolg zu haben“. Der Spaß am Sport soll bei dem 52-jährigen aber nicht zu kurz kommen.

Nicht nur Khalid Khan sondern auch Manager Bastian Schlierkamp freut sich, dass Olli Schmitz zukünftig das Trainerteam der Löwen verstärkt. „Olli wird nicht nur unsere Torhüter verbessern, sondern auch für ein wenig Entlastung für Khalid sorgen. Das wird uns in allen Bereichen besser machen“, freut sich Schlierkamp.