04.05.2018: Derbytime in Ratingen!

Zwei Spieltage der Verbandsligasaison 17/18 sind noch zu gehen und mindestens einen handballerischen Leckerbissen hält die Spielzeit für alle Ratinger Handballfreunde noch bereit: am Samstagnachmittag kommt es an der Gothaer Straße zur zweiten Auflage des Derbys: Spielgemeinschaft II gegen den Turnverein.

Der TV musste sich nach der deutlichen Niederlage vor zwei Wochen im Topspiel gegen die SG Langenfeld und der anschließenden Pleite gegen den LTV Wuppertal endgültig von den Aufstiegsträumen verabschieden und kämpft daher am vorletzten Spieltag um nicht weniger als die Ehre. Die SG ist unterdessen rechnerisch noch nicht gerettet und benötigt noch einen Sieg für den sicheren Klassenerhalt. Dass diese zwei Punkte ausgerechnet im Stadtderby eingefahren werden können, ist für die Männer um Cheftrainer Leszek Hoft gleich doppelte Motivation. Den kleinen Negativlauf seit der Osterpause wollen die Löwen mit diesem Derbysieg vergessen machen und die eigentlich erfolgreiche erste Verbandsligasaison auf diese Art und Weise krönen.

Im Hinspiel Mitte Januar mussten sich die Spielgemeinschaft in der Schlussphase am Europaring knapp geschlagen geben und unterlagen in einer umkämpften Partie am Ende mit 34:32. Im Rückspiel bietet sich der SG nun die Chance, den Ausgleich in Sachen Derbysiegen zu erzielen und damit sicherzustellen, dass es auch in der nächsten Saison zum Duell TV gegen SGII kommt. Dafür muss man vor allen Dingen einen Mann in den Griff bekommen: Rückraumshooter Moritz Metelmann. Der Halbrechte der Grünweißen wird derzeit an Rang Vier der Torschützenliste geführt und schoss sein Team in dieser Saison das ein oder andere Mal beinahe im Alleingang zum Sieg. Dem wollen sich die Löwen im Kollektiv entgegen stellen, Aufwind gibt daher die engagierte Leistung in Langenfeld, bei der man sich gegen den Tabellenführer trotz Niederlage aufbäumte und bis zum Schlusspfiff den Kampfgeist bewahrte.

Mit dieser Einstellung will das Team auch ins Derby gehen, das am letzen Heimspieltag der Saison zur gewohnten Zeit um 15:30 Uhr angepfiffen wird. Anschließend spielen die ersten Herren um 18:00 Uhr gegen den bereits feststehend Aufsteiger SG Langenfeld. Anlässlich des letzten Heimspieltages der Saison gibt es eine besondere Ticketing-Aktion: Für 8€ / 5€ erm. seht ihr beide Spiele hintereinander. Buy one, get one free! In diesem Sinne, alle in die Halle!!