Ein letztes Saisonspiel steht für die Dumeklemmer noch aus, am 26. Spieltag geht es zum HSV Dümpten nach Mülheim. Beide Teams haben den Klassenerhalt schon sicher, sodass es nur noch um die endgültige Platzierung geht.

Diese können HSV und SG aber praktischerweise untereinander ausspielen. Die Dümptener sind derzeit mit 19:31 Punkten Zehnter, die Dumeklemmer belegen mit einem Zähler weniger den 11. Rang. Der Gewinner würde also zu mindestens schon mal den 10. Platz für sich in Anspruch nehmen, je nach Ergebnis der Cronenberger TG in Solingen ist für beide auch noch der 9. Rang möglich.

Dafür bedarf es aber einem Sieg. Die Formkurve spricht in diesem Punkt für die Hausherren, denn der HSV Dümpten konnte drei seiner letzten vier Spiele erfolgreich gestalten. Nach einem Sieg gegen Mülheim Saarn folgte ein Unentschieden bei der Unitas in Haan, anschließend wieder ein Sieg gegen den TV Ratingen. Nur die Partie am vergangenen Spieltag bei der Cronenberger TG ging für die Dümptener mit 37:27 deutlich verloren.

Die Löwen präsentierten sich letzte Woche trotz Abwärtsspirale gar nicht so schlecht, gegen den Tabellenvierten MTG Horst Essen konnten die Ratinger eine Halbzeit mithalten, verloren am Ende aber dennoch mit 23:31. Seit neun Spielen warten die Löwen nun schon auf einen Sieg, weshalb die Saison zu mindestens mit einem Erfolgserlebnis beendet werden soll.

Ob sich die Ratinger die Verbandsligasaison 18/19 mit einem Sieg beenden können, zeigt sich dann am Sonntagnachmittag, Anwurf in Dümpten ist um 17:00 Uhr.

Der direkte Vergleich: HSV / SG

Tabellenplatz: 10./ 11.

Punkte: 19:31 / 18:32

Differenz: -41 / -58

Tore pro Spiel: 25,56 / 25,08

Gegentore pro Spiel: 27,20 / 27,40

Letztes Aufeinandertreffen: 15.12. in Ratingen, 28:24

Formcheck: NSUSN / NNNNN