Nach dem Ende der Nordrheinligasaison haben die Löwen eine weitere Personalie für die kommende Spielzeit geklärt: Olli Schmitz bleibt auch in der Saison 19/20 der Torwarttrainer der Dumeklemmer. Der 53-Jährige und die SG einigten sich auf eine Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr, durch die Schmitz bis mindestens Juni 2020 an der Gothaer Straße bleibt. Der Finanz-Risiko-Manager wechselte 2018 vom Verbandsligisten TB Wülfrath in die Dumeklemmerstadt.

„Olli Schmitz hat sich in der vergangenen Saison nicht nur durch seine Arbeit als Torwarttrainer als wertvolles Mitglied unseres Rudels bewies“, so SG-Prokurist Pascal Voß. „Olli nahm darüber hinaus auch Aufgaben in der Betreuung des Regionalliga-Kaders wahr und unterstützte unsere Statistikführung. Außerdem hat Olli immer ein offenes Ohr für seine Spieler und steht mit großem Engagement, Rat und Tat zur Seite, sodass wir uns freuen, ihn ein weiteres Jahr für uns gewinnen zu können“, zeigt sich Voß begeistert.

Auch Schmitz selbst freut sich, ein weiteres Jahr in Ratingen zu arbeiten. „Die Entscheidung weiterzumachen ist mir relativ leicht gefallen“, erzählt der 53-Jährige, „es macht mir mit der Mannschaft und insbesondere mit den Torhütern sehr viel Spaß zu arbeiten, außerdem sehe ich in der Mannschaft und auch in Ratingen generell noch sehr viel Potential. Ich freue mich darauf, in der Zukunft bei der Weiterentwicklung mitzuwirken“.